Wo wir sind, bist du sicher!

Autor: Fanprojekt

Komakolonne Neustädtel holt sich zum ersten Mal den Wanderpokal des Andreas Zeise Gedächtnisturniers

Durch einen 2:0 Finalerfolg nach Neunmeterschießen über die „Maschinenfußballer“  aus Bermsgrün sicherte sich die  „KKN“ den Titel des Andreas Zeise Gedächtnisturniers. Das vom Fanprojekt Aue organisierte Turnier fand in seiner 19. Auflage in der Silberstromhalle Schneeberg statt. 12 Fanclubs des FC Erzgebirge Aue spielten vor knapp 200 Zuschauern den Sieger aus. Dieser konnte zum ersten Mal das Traditionsturnier für sich entscheiden.

Die Platzierungen:

  1.  KKN
  2. Maschinenfußballer
  3. Brigade Zwönitz
  4. Muhme
  5. Guerillas
  6. Violet Maniacs
  7. Auerbach/Erzg.
  8. Fanclub Mocca,
  9. Fialova Sbor
  10. Wismut Kumpels Sachsen Thüringen
  11. Brigade Jugend
  12. Wismutadler.

Bester Spieler des Turnier wurde Paul Bunge (Brigade Zwönitz), die meisten Tore erzielte Louis Hübner vom Team der Maschinenfußballer  ( 6 Tore) und als bester Torhüter wurde Alex Vogt ebenfalls vom Turnierzweiten aus Bermsgrün  geehrt. Bei einer Tombola für einen guten Zweck kamen 235 Euro zusammen.  Das Auer Fanprojekt möchte sich an dieser Stelle bei allen bedanken, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Glück auf .

IMG_6217 IMG_6291 IMG_6364

Mehr lesen...

Andreas Zeise Gedenkturnier

Das jährliche Andreas Zeise Gedenkturnier findet in seiner bereits 19. Auflage am Sonntag, den 26.1.2020 in der Keilberghalle (Keilbergring 20) in Schneeberg statt. 12 Mannschaften werden um den, vom Fanprojekt Aue gestifteten, Wanderpokal spielen

Das Turnier wird um 10 Uhr eröffnet, voraussichtliches Ende ca.18 Uhr.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Zudem wird es wieder eine Tombola geben, deren Erlös einem guten Zweck gestiftet wird. Alle die Interesse an dem Turnier haben sind recht herzlich eingeladen. Sport frei !!!

Mehr lesen...

Buchlesung im Fanprojekt Aue

Aue_front

Der FC Erzgebirge Aue ist ein anhaltendes Wunder. Im südostdeutschen Gebirge gelegen, bringt die (ehemalige) Bergarbeiterstadt seit mehr als einem halben Jahrhundert beachtliche Rekorde zu Tage. Als Wismut Aue absolvierte der Verein 1.019 Punkt-Spiele in der DDR-Oberliga, schoss in knapp vierzig Jahren 1.406 Oberliga-Tore und zog nach einigen Jahren der Flaute in die 2. Bundesliga ein, wo er mit kurzen Unterbrechungen seit 2003 als FC Erzgebirge Aue aufspielt. Die Fans aus Aue sind treue Kumpel, die zu Elftausenden nach München ziehen, in einer Saison 12.900 Kilometer Autobahn zurücklegen oder mit dem Fahrrad bis nach Bremen strampeln, um ihre Veilchen spielen zu sehen. Die einzigartige lila-weiße Geschichte wurde von einem seiner Treuesten dokumentiert.

Wann: 11.12.2019 um 18:30 Uhr

Wo: Fanprojekt Aue ( Bahnhofstraße 37, 08280 Aue)

Eintritt frei!!!

Mehr lesen...
Mehr lesen...

Jan Hochscheidt wurde von den Fans zum Spieler des Jahres gewählt

Im Rahmen unserer diesjährigen Saisoneröffnung, am Mittwoch den 17.07.2019 vor dem Testspiel gegen Hertha BSC wurde das Geheimnis um den Spieler des Jahres 2018/19 gelüftet.

Bei dieser vom Fanprojekt Aue e.V. und der FCE Fanbetreuung initiierten Umfrage beteilgten sich in diesem Jahr knapp 1700 Veilchenfans.

Mehr als 40 Prozent der Stimmen erhielt Jan Hochscheidt. Ihn wählten die Fans als ihren Veilchen-Spieler der Spielzeit 2018/19.

Auf Platz 2 landete mit knapp 20 Prozent unser „15 Tore Mann“ Pascal Testroet vor Dimitrij Nazarov, welcher Platz 3 belegte.

Spieler_des_Jahres_Sieger_Fanprojekt_2

Alle Fans waren sich jedoch einig, das nur eine geschlossene Mannschaftsleistung der Garant für unseren Klassenerhalt war. Somit galt der Dank natürlich der gesamten Mannschaft.

Herzlichen Glückwunsch an die 3 Gewinner, welche per Email benachrichtigt werden.

 

Foto: O. Seifert

Mehr lesen...
Mehr lesen...

Fanbus und U-18 Bus nach Regensburg

Das Fan-Projekt plant für das Auswärtsspiel SSV Jahn Regensburg gegen FCE Aue am 05.05.2019 (Anstoß 13:30 Uhr) einen Fanbus und einen U 18- Bus.

Abfahrt:  09:00 Uhr vom Bahnhofsvorplatz in Aue

Preis: Bus: 25,00 €

U18-Bus:  20,00 € (Inkl. Eintrittskarte)

Eintrittskarten: Stehplatz: 13,00 € Vollzahler; 12,00 € ermäßigt

Mehr lesen...

Buchlesung „Optimist aus Leidenschaft. Mein Leben“ Lutz Lindemann / mit Frank Willmann

Am 7. Mai 2019 findet um 19 Uhr im Fanprojekt Aue (Bahnhofstraße 37, 08280 Aue) wiedermal eine Buchlesung statt. Zu Gast sind Lutz Lindemann und Frank Willmann. Eintritt ist frei.

Optimist aus Leidenschaft_Lindemann_Cover

Hier die Kurzinfo zum Buch:

Lutz Lindemann gehört zu den bekanntesten Fußballern der DDR, er spielte für die Nationalmannschaft und für den FC Carl Zeiss Jena im Europapokal. Als Juniorennationalspieler verscherzt er es sich durch Sturheit und jugendlichen Leichtsinn mit den Genossen und schält während des Militärdienstes in der Kaserne Kartoffeln – und schafft doch das scheinbar Unmögliche: die Rückkehr in die DDR-Oberliga und in den internationalen Fußball. Nach seiner Spieler-Laufbahn arbeitete er als Trainer, Manager, Sportdirektor, Geschäftsführer und Präsident in verschiedenen Vereinen, so war er auch Trainer und Manager bei Erzgebirge Aue und dem Halleschen FC.

Was Lindemann aus sechzig Jahren Fußballleben zu berichten hat, gewährt Einblicke in die Seele dieses Sports und seiner Protagonisten: der Besessenen und der Besonnenen, der Geldgeber und der Geldausgeber. Von ihnen und von der großen Liebe zum Fußball erzählt Lindemann uneitel und mit trockenem Humor, aufgeschrieben von Frank Willmann.

Mehr lesen...

Fanbus nach Hamburg

Das Fan-Projekt plant für das Auswärtsspiel Hamburger SV gegen FCE Aue am 20.04.2019 (Anstoß 13:00 Uhr) einen Fanbus.

Abfahrt:                04:30 Uhr vom Bahnhofsvorplatz in Aue

Preis: Bus:            45,00 €

Eintrittskarten:      Stehplatz:   17,00 €, Sitzplatz:    33,00 €

Mehr lesen...

Fialova Sbor holt sich zum ersten Mal den Wanderpokal des Andreas Zeise Gedächtnisturniers

IMG_5845

Durch einen 5 zu 4 Finalerfolg nach Neunmeterschießen über den Fanclub „Hammerhart“ sicherte sich „Fialova Sbor“ den Titel des Andreas Zeise Gedächtnisturnier. Das vom Fanprojekt Aue organisierte Turnier fand in seiner 18. Auflage in der Silberstromhalle Schneeberg statt. 12 Fanclubs des FC Erzgebirge Aue spielten vor knapp 200 Zuschauern den Sieger aus. Dieser konnte zum ersten Mal das Traditionsturnier für sich entscheiden.

Die Platzierungen: 1. Fialova Sbor, 2. Hammerhart, 3. FC Flotte Pinsel, 4. Fanclub Mocca, 5. Guerillas, 6. Wismutfans Weischlitz, 7. Muhme, 8. Komakolonne Neustädtel, 9. Wismut Kumpels Sachsen Thüringen, 10. Aue-Mitte 82, 11. Brigade Jugend 12. Wismutadler.

Bester Spieler des Turnier wurde Ruben Albusberger (Hammerhart), die meisten Tore erzielte Philipp Kirsten von den Flotten Pinseln ( 7 Tore) und als bester Torhüter wurde Oliver Massino vom Fanclub Mocca geehrt. Bei einer Tombola für einen guten Zweck kamen 180 Euro zusammen.  Das Auer Fanprojekt möchte sich an dieser Stelle bei allen bedanken, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Glück Auf.

IMG_5762 IMG_5760

Mehr lesen...