Buchlesung im Fanprojekt Aue

Aue_front

Der FC Erzgebirge Aue ist ein anhaltendes Wunder. Im südostdeutschen Gebirge gelegen, bringt die (ehemalige) Bergarbeiterstadt seit mehr als einem halben Jahrhundert beachtliche Rekorde zu Tage. Als Wismut Aue absolvierte der Verein 1.019 Punkt-Spiele in der DDR-Oberliga, schoss in knapp vierzig Jahren 1.406 Oberliga-Tore und zog nach einigen Jahren der Flaute in die 2. Bundesliga ein, wo er mit kurzen Unterbrechungen seit 2003 als FC Erzgebirge Aue aufspielt. Die Fans aus Aue sind treue Kumpel, die zu Elftausenden nach München ziehen, in einer Saison 12.900 Kilometer Autobahn zurücklegen oder mit dem Fahrrad bis nach Bremen strampeln, um ihre Veilchen spielen zu sehen. Die einzigartige lila-weiße Geschichte wurde von einem seiner Treuesten dokumentiert.

Wann: 11.12.2020 um 18:30 Uhr

Wo: Fanprojekt Aue ( Bahnhofstraße 37, 08280 Aue)

Eintritt frei!!!